Impressionen aus der Eisbadesaison 2022/23

Bei klirrenden Temperaturen springen die Eisbademeisters Hamburg für den guten Zweck ins kalte Wasser. Neugierig geworden? Dann packt die Badesachen ein und fahrt zum Elbstrand! Wir freuen uns auf euch!

Eisbademeisters meets Harburg Huus (Nachholtermin)

Wir sind wirklich gerührt, wie viele Leute von Euch an einem Freitag Ende März vorbeigekommen sind, um in die 9.1 Grad warme Elbe zu springen.

Besser hätten wir das Drehbuch für das Saison-Finale nicht schreiben können! Es war so ein warmherziger Badetag. Wir vermissen Euch jetzt schon!
Respekt und eine riesen digitale Umarmung an Euch alle.

Dankeschön liebe Eisbademeisters!!! Ihr habt Eure Komfortzone verlassen, um Menschen in Not zu helfen. Eure Anteilnahme und Eure Warmherzigkeit machten unsere gemeinsamen Badetage stets zu etwas ganz Besonderen.

Bedanken möchten wir uns auch für die vertrauensvolle Zusammenarbeit bei unseren Partnern. Das Lotsenbüro, die Firma Alsterfood, Michael Ribcke, die Agentur Mann beißt Hund sowie auch die Peter Jensen Stiftung und das Unternehmen Fiergolla übernahmen an den Eisbadetagen die Patenschaft.

 

Spendensumme für das Harburg Huus: 13.355,95 Euro (Stand 16.04.23)

 

Ein extra Danke auch an die netten Menschen vom ASB Ortsverband Hamburg-Nordost e.V., dass ihr wieder auf uns aufgepasst habt!

24.03.2023

Grandioses Finale mit 84 Eisbaden-Begeisterten

Hamburger nehmen ein Kaltbad im Fluss
Menschen kommen aus dem 9 Grad warmen Fluss
Blick vom Elbstrand auf den Hamburger Hafen
Leute genießen das Kaltbad
Mann auf Stuhl spricht vor Eisbadenen
Personen beim Eisbaden

Eisbademeisters meets Abseits im Leben

Die Saison neigt sich nun leider dem Ende zu. Erfahrungsgemäß wird es dann auch etwas leerer bei uns am Elbstrand. Nicht so am Samstag.

3.333 Euro spenden dafür zwei Eisbademeisters mit großen Herzen aus ihrer Privatschatulle an Leben im Abseits e. V.  Des Weitern sind noch 85 Euro in unserer Klingelbüchse gelandet.

 

Mit eurer Hilfe kamen insgesamt 3.418 Euro zusammen (Stand 31.03.23).

 

Danke an alle, die bei frühlingshaften Außentemperaturen ins immer noch sehr kalte Wasser (6.9°) gesprungen sind. Ebenso ein Dankeschön an die Leute vom ASB Ortsverband Hamburg-Nordost e.V., die ein wachsames Auge auf Wohlbefinden und Gesundheit aller Eisbademeisters hatten.

 

Schön, dass es Euch alle gibt! Es war wieder eine unglaublich warme und herzliche Atmosphäre!

18.03.2023

Sonne, Strand und ein zauberhaftes Eisbad mit 97 Wasserfreunden

Badelatschen
Badegäste tummeln bei frostigen Temperaturen im Wasser
Schwimmer und Badende gehen für den guten Zweck ins Wasser

Eisbademeisters meets Teestube Sarah

Irgendwie war dies ein ganz besonderer Badetag. Zum einem kamen 53 Eisbademeisters trotz des Schmuddelwetters an den Strand, um etwas Gutes zu tun. Für euren tapferen Einsatz spendete die AlsterFood GmbH 1.600 Euro an die tolle ehrenamtliche Arbeit der Teestube Sarah. Dazu kommen noch 77,50 Euro aus unserer Klingelbüchse.

Somit wurden insgesamt 1.677,50 Euro (Stand 31.03.23) mit eurer Hilfe erbadet. Herzlichen Dank an euch!

 

Zum anderen waren Kuno und Petra von der Teestube Sarah heute mit dabei. Sie versorgten alle durchgefrorenen Eisbademeisters mit einer heißen Tasse Kakao oder Tee. Dazu gab es noch jede Menge Bonsches. Dies entspricht genau die gleiche Versorgung, mit der die ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen täglich die Prostituierten auf St. Pauli versorgen. Ein ganz großes Dankeschön an Kuno & Petra, dass Ihr bei uns am Elbstrand wart!

 

Übrigens, die Firma Alsterfood hat an diesem Tag die 3. Patenschaft in dieser Saison übernommen! 

 

Vielen lieben Dank, dass ihr unsere Eisbaden-Spendenaktion so tatkräftig unterstützt habt!
Wir sagen Danke an alle, die diesen Nachmittag zu etwas Besonderem gemacht haben.

10.03.2023

53 Menschen hüpften in die kalte Elbe

dicke Puppenfrau mit Mütze im Badeanzug
ehrenamtliche Mitarbeiter bei der Eisbadehrenamtliche Mitarbeiter bei der Eisbad-Spendenveranstaltung in Hamburg-Spendenverantstaltung in Hamburg
auf Tafel geschrieben - heutiger Badepate Alsterfood, Wasser 3,6 °C
Menschengruppe beim Eisbad im März

Vielen Dank auch an die Fotografin Anne Oschatz, die für uns diese wunderschönen Aufnahmen eingefangen hat.

Videodreh vom Eisbaden-Spektakel

Eisbaden bei Schmuddelwetter. Das hält die Eisbademeisters nicht davon ab, für den guten Zweck ins kalte Elbwasser zu hüpfen. 

Vielen lieben Dank für das Video Badepate und Eisbademeister Amedeus Hajek, Geschäftsführer von Alsterfood!

Eisbademeisters meets Hamburger Gabenzaun

04.03.2023

54 „schräge Vögel“ stürzten sich im Wintermärz in die Fluten

Die Firma Peter Jensen GmbH übernahm am heutigen Tag die Patenschaft. Dafür wurde am Donnerstag ein Fischmarkt veranstaltet, bei dem es hoch her ging. Bei der Auktion wurden viele Posten aus dem Bereich Sanitär und Heizung, aber auch Dinge wie z.B. eine Tankstellen-Anzeigetafel, ein Gutschein für Peters Lieblingslokal, ein Kühlschrank voller Astra Bier und vieles mehr versteigert. Und das alles für den guten Zweck.

 

Somit kamen für den Hamburger Gabenzaun e.V. am Hauptbahnhof insgesamt 12.656,07 Euro (incl. eurer Spenden am Elbstrand) zusammen.

 

Danke an alle Menschen, die bei der Auktion auf dem Fischmarkt für den guten Zweck mitgeboten haben.

Ein großes Dankeschön an die 54 Erst-Täter*innen und „alten Hasen“, die trotz des ungemütlichen Wetters bei unserer Spendenaktion mit dabei waren!
Ganz lieben Dank auch an die Crew vom Hamburger Gabenzaun, die heute (wie schon so oft zu vor für andere Organisationen) wieder mit am Start war.

Frau hält Scheck hoch
Infostand mit Mützen, Spendendose und Bekanntgabe Badepate und Wassertemperatur
Thermometer zeigt 4,8°C Wassertemperatur an
Eisbadene im Winter-März
Banner vom Hamburger Gabenzaun und von den Eisbademeisters-Hamburg
Mann und Frau mit kurzer Hose und langem Shirt stehen bis zu den Knien im kaltem Flusswasser

Eisbademeisters meets Sea-Watch

Für den Sea-Watch Verein kamen in den zwei Wochen Spenden in Höhe von  11.613,64 Euro (Stand 16.04.23) zusammen.

 

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns beim FCSP Marathon und dem Fanclubsprecher*innenrat, die an einen der beiden Badetage eine Patenschaft übernommen haben. Lieben Dank an alle teilnehmenden Eisbademeisters, insbesondere die unser „Spendenschwein“ vor Ort gefüllt haben. Nicht vergessen wollen wir alle „Beachwatcher“, die das Eisbadespektakel vom Elbstrand aus beobachtetet und ggf. eine kleine Spende hinterlassen haben.

Des Weiteren ein großes Dankeschön an unsere netten Rettungssanis vom ASB Ortsverband Hamburg-Nordost e.V., die wieder mit dabei waren.

25.02.2023

78 Leuten kamen, um  für den guten Zweck im  5,6 Grad kaltem Flusswasser zu baden

Mann mit bunter Badekappa bis zu den Schultern im eisigen Elbwasser
Frau misst Wassertemperatur
Flagge vom St. Pauli und Sea-Watch Plakat mit Aufschrift Retten statt Reden
Menschenmasse stürmt im Februar in die Elbe
gefaltetes Geld in einer Box
Gruppe von Eisbadenden in Hamburg

17.02.2023

Die Elbe im Sturm mit 32 Badewilligen erobert

zwei verschiedene Plakate von Sea-Watch e.V. mit der Aufschrift Retten statt Reden
Wassertemperatur beträgt 4.5°C
Menschen erstürmen die Elbe, um für Sea-Watch Spenden zu sammeln
Gruppe nimmt ein Bad im Februar
vier Personen in Badeklamotten stehen im kaltem Wasser und halten Flagge vom FC St. Pauli hoch

Eisbademeisters meets das Harburg Huus

11.02.2023

107 Eisbademeisters kamen bei strahlend grauem Himmel, um sich in die Elbe zu stürzen

Infos zum Spendenprojekt, Badepatenschaft und Wassertemperatur
Frau auf Stuhl redet mit Eisbadenden
zwei Personen halten ein Plakat
Eisbader schwimmen mit den grossen Poetten
Eisbader stürmen für eine Spendensammlung ins Wasser

03.02.2023

Sturm und Hochwasser

wasser überflutet strand

Better safe, than sorry

Leider mussten wir heute wetterbedingt unseren Badetag absagen.

Lieben Dank an alle, die trotz des Sturms an die Elbe gekommen sind und vor allem Danke für Euer Verständnis, dass wir die offizielle Veranstaltung abgesagt haben. Einige von Euch hatten wirklich eine weite Anreise, z.B. aus Lübeck.

 

Vielen Dank an unseren heutigen Badepaten – das Unternehmen Fiergolla GmbH, dass wir direkt vor Ort einen Ersatztermin gefunden haben.

 

Freitag, 24. März 2023 um 17.00 Uhr

wie immer am Elbstrand – Övelgönne Höhe Strandperle

28.01.2023

141 Eisbadende bibbern für die Obdachlosenhilfe

Eindrücke der Eisbademeisters-Hamburg Spendenaktion vom 28. Januar 2023
Fotos: Anne Oschatz

Bericht über unser Eisbaden-Event

20.01.2023

73 Mal – Hinein ins Nass bei Sonne und Frost

Eisbader bei Sonnenuntergang in Ovelgönne
Männer knöcheltief im kalten Flusswasser
Badepate für das Obdachlosenheim mit Hund
Kaltbader in der Hamburger Elbe
Wasserratten gehen gemeinsam für den guten Zweck ins trübe Elbwasser

14.01.2023

137 ‚Verrückte‘ im Strandoutfit kamen trotz des Schmuddelwetters zur Spendenaktion

Menschen eisbaden zur Unterstützung des Haarburg Huus
Gruppe von Eisbadern treffen sich um für gemeinnützige Einrichtungen in Hamburg zu spenden

Presseberichte – Radiokirche bei N-Joy vom NDR

Hört doch einfach mal in den Podcast rein!

Eisbademeisters meets deinTopf

Für den Verein deinTopf haben wir mit euch zusammen Spenden in Höhe von 19.553,77 Euro (Stand 16.04.23) erbadet.

 

Ein großes Dankeschön Euch lieben Eisbademeisters, dass ihr unser Projekt mit Leben füllt und 559mal für den guten Zweck in die kalte Elbe gesprungen seid.

Herzlichen Dank an all unsere Paten und Patinnen, die unsere Badeaktion unterstützt haben: die AlsterFood GmbH, der Hamburger Betreuungskreis, Marquardt & Streck, Meusels Landdrostei sowie die Stiftung der PETER JENSEN GmbH und Klaus Stieper & Freunden.

 

Vielen lieben Dank auch für die kleinen und großen Spenden am Strand oder via Banküberweisungen.

 

Des Weiteren bedanken wir uns an alle Helfer und Helferinnen vor und hinter den Kulissen, dass am Strand immer alles so toll klappt. Ein ganz besonderer Dank an die Strandperle, dass wir Silvester durch Euch ein Dach über dem Kopf hatten.

Ganz lieben Dank auch an Diejenigen, die in Einzelaktionen für das Projekt aktiv waren (Kiosk, Weihnachtsmänner u.a.)

06.01.2023

Der erste Badetag im neuen Jahr und 71 Eisbademeisters sind mit dabei

Menschen in Badeklamotte bei winterlichen Temperaturen
Zwei Mitglieder des Vereins DeinTopf halten Plakat mit Aufschrift Danke hoch.
Kreideschild mit Bekanntgabe Wassertemperatur und Patenschaft
zwei Spendenbüchsen
Hund am Strand und schaut Winterschwimmern zu

31.12.2022

Cold New Year 2023 mit 301 Badenden

26.12.2022

59 Weihnachts- Helden und Heldinnen tollen im Elbwasser

Menschen nehmen Eisbad, um Spenden für deinTopf e.V. zu sammeln
Tafel mit Informationen zur Temperatur und Patenschaften
fast 2 Grad Wassertemperatur zeigt das Thermometer an
Familie läuft ins 1,9 Grad warme Flusswasser

17.12.2022

74 Leute verließen ihre Komfortzone, um Hilfsbedürftige zu unterstützen

09.12.2022

54 Schwimmende trotzen der Kälte und Nässe

Frau in Badeklamotte geht im Winter baden
schiff ahoi
Spaziergängerinnen am Strand

Eisbademeisters meets StrassenBlues

Mit eurer Hilfe haben wir für den Verein StrassenBLUES insgesamt 9.829,42€ (Stand: 16.04.23) sammeln können.

 

Herzlichen Dank für euren heldenhaften Mut, mit uns im Herbst baden zu gehen!

Ein besonderes Dankeschön an die Peter Jensen Stiftung, die Firmen Konrad Zippel Spediteur GmbH & Co. KG und Busch Gerüstebau GmbH & Co. KG, das Café Mutsch in Fuhlsbüttel, der Pflegedienst Zwick, das Geschäft Bakery & Deli, Elfriede Stieper und ein Geburtstagskind sowie für eure kleinen und großen Geldspenden.

03.12.2022

Ein ungemütlicher Tag hält 103 verrückte Wasserratten nicht zum Baden auf

Thermometer zeigt Wassertemperatur von 4°C an
Gruppe von Eisbadern frieren sich den Mors ab
Mors abfrieren, um Spenden zu sammeln
Kreidetafel mit Aufschrift - Badepate Peter Jensen Stiftung
Menschen japsen im Eiswasser für die Obdachlosenhilfe

25.11.2022

31 Hartgesottene stürzen sich juchzend in die frischen Fluten

Schiff im Hamburger Hafen
Winterbadene verbringen für wenige Minuten in der Elbe
Thermoter zeigt 5,9 Grad Wassertemperatur an
Informationsmaterial und Spendenbox von der Aktion der Eisbademeisters aus Hamburg

19.11.2022

91 Wassermänner und Nixen tummeln bei sonnigen 2,3°C im 7,6 Grad warmen Wasser

Wassernixen und Wassermänner sammeln Spenden für die Obdachlosenhilfe
Temperaturanzeige 7,6 Grad kalte Wasser
Eisbaden und Spendensammlung für Obdachlose
Flyers vom Verein StrassenBlues
Bargeldspenden
Orga Team Eisbademeisters-Hamburg
vier Nixen
Warmup für die Eisbadchallenge

11.11.2022

Karnevalsauftakt mit 53 Verrückten im sommerlichen Strandoutfit in der 11,1 Grad kalten Elbe

Plakat mit dem Aufzug - Herzenwärme gegen soziale Kälte
vier Kaltbadende frieren für den guten Zweck

Leute zum Mitbaden gesucht!

Vielen Dank an Delta Radio für die Veröffentlichung des Mitschnitts auf unserer Website! 

Plakat mit Aufschrift - Recht auf Wohnen = Menschenrecht
Eisbademeisters frieren in der Elbe, um den Verein Strassenblues zu unterstützen
Kaltbader im Elbwasser, um Wärme zu spenden
Banner der Eisbademeisters und von Strassenblues
05.11.2022

Saisonauftakt mit 105 Eisbademeisters

Ein großes Dankeschön an Matthias Lehmann, der für uns ein paar Bilder vom ersten Badetag eingefangen hat:

Spendenbox und Kreidetafel mit Aufschrift
Menschen planschen im kalten Elbwasser
Frau begrüßt mutige Badene
Mann in Badehose und Flyer
Handtuch mit Logo der Eisbademeisters
Badegäste im 12 Grad kaltem Wasser

Presseberichte vom NDR 90.3

Der NDR Hamburg war ebenfalls mit am Start. Das Interview mit Carola ist auf seinen Social Media Accounts Facebook und Instagram veröffentlicht.

 

Es liefen noch zwei weitere Berichte über unsere Aktion im Radio. Hört doch einfach mal rein!

 

Ein Radiobericht für Frühaufsteher
Leute gehen im Herbst in die Elbe baden
Reporter vom Sender NDR 90.3 berichten live vor Ort
Vielen Dank an den Norddeutschen Rundfunk, dass wir die Mitschnitte auf unserer Homepage veröffentlichen dürfen. Die Bilder sind von Matthias Lehmann.

Rückblick Winter 2021/22

Quelle: Sven Gerotzke

Weitere Eindrücke aus unserer letzten Badeaktion findest du hier:

Neugierig geworden? Dann komm‘ vorbei und finde heraus, ob du ein mutiger Eisbademeisters bist!